Funktionsbasierte Nachbehandlung – Endlich alltagstauglich umsetzbar

Die funktionsbasierte Nachbehandlung nach VKB-Rupturen ist in aller Munde. Viele Fachgesellschaften fordern schon lange funktionsbasierte Tests, um die Sportfähigkeit sowohl von Athleten als auch von Breitensportlern nach einer Verletzung oder sogar präventiv zu untersuchen. Auch die VBG hat dazu ein Testmanual herausgebracht und detailliert begründet, warum diese Art der Nachbehandlung die sinnvollste ist. (Link zum VBG-Testmanual)

Orthelligent mit Physio und Patient
Orthelligent mit Physio, Patient und Tablet

Oft fehlt es zur Umsetzung der funktionsbasierten Nachbehandlung in den Arzt- bzw. Physiotherapiepraxen aber an der nötigen Ausstattung, dem entsprechenden Know-How oder schlicht der Zeit. Besonders die Dokumentation der Tests ist sehr aufwendig aber auch sehr wichtig, um einen Zeitverlauf darzustellen. Daher kommen zwar viele Fachgesellschaften zu dem Schluss, dass eine funktionsbasierte Nachbehandlung wichtig ist, können diese flächendeckend jedoch nicht umsetzen.

Mit Orthelligent von OPED ändert sich das. Orthelligent ist ein Sensorpaket mit App, die den Patienten mit Hilfe einer Videoanleitung durch die Tests führt. Der Patient kann hier unter Anleitung eines Therapeuten oder selbständig die notwendigen Tests durchführen. Die App wertet die Ergebnisse aus und stellt auf Knopfdruck einen zeitlichen Verlauf dar. Das motiviert den Patienten und macht eine Aussage über die Sportfähigkeit valider. Der Arzt gewinnt aussagekräftige Daten über den Heilungsverlauf und der Patient weiß, woran er in seiner Reha arbeiten muss.

Orthelligent Auswertung Physiotherapeut und Patientin
Orthelligent Patientin mit Sensor

Entgegen anderer Sensorsysteme ist Orthelligent ein preisgünstiges System. Das Basis-Paket inkl. eines Sensors und einer Datenbank für 50 Pateinten ist bereits für 350 € erhältlich. Es benötigt keinen speziell eingerichteten Raum, wie beispielsweise eine Gang-/Videoanalyse, was Orthelligent auch für Einzelpersonen und kleine Praxen wirtschaftlich macht. Orthelligent bietet Patienten und Therapeuten alle Vorteile einer funktionsbasierten Nachbehandlung und das sogar im hektischen Alltag einer vollen Arzt-/ Physiotherapiepraxis. Das lohnt sich für ein gutes Outcome und zufriedene Patienten.