OPED hat einen Sensor inkl. dazugehöriger App für die ambulante Rehabilitation nach Knieverletzungen entwickelt. Bei dem Produkt OrthelligentKNEE handelt es sich um eine Software (App), welche die durch den Bewegungssensor gemessenen Bewegungen der unteren Extremität optisch darstellen kann. Die exakte Analyse lässt verlässliche Rückschlüsse auf den Heilungsverlauf zu und ist damit ideal für die funktionsbasierte Nachbehandlung im Bereich von Knieverletzungen.

Vorteile

  • Vergleich von gesundem mit verletztem Bein
  • Kontrolle des individuellen Heilungsverlaufes des Patienten
  • Greifbare Ermittlung des Genesungstandes der Verletzung
  • Einfache Montage des Sensors
  • Alltagstaugliche Umsetzung einer funktionsbasierten Nachbehandlung [mehr]

Kleiner Sensor – Große Wirkung

OPED hat einen Bewegungssensor entwickelt, der in der Lage ist bestimmte Bewegungsabläufe zu analysieren und somit genauere Rückschlüsse auf den Heilungsverlauf nach einer Knieverletzung zu geben. In Zusammenarbeit mit Herrn Prof. Dr. Höher von der Sports Clinic Cologne wurde sowohl der Sensor als auch die dazugehörige App so konzipiert, dass Sie als Arzt, als Therapeut aber auch als Patient z.B. Rückschlüsse auf die Entwicklung bestimmter motorischer Fähigkeiten ziehen können. Diese Erkenntnisse sollen helfen, den Genesungsfortschritt und die Wirkung der eingesetzten Therapiemethoden besser im Blick zu behalten. Der Sensor kann dabei mit der von OPED entwickelten Knieorthese ADAVGOknee kombiniert aber auch autark verwendet werden. Mit Hilfe der Orthelligent Knee App wird der Patient zu verschiedenen Bewegungstests angeleitet, diese werden anschließend direkt ausgewertet. Dank der Weiterentwicklung Orthelligent Pro ist es nun auch möglich mehrere Patienten in einer Datenbank zu verwalten. 

Der richtige Test zur richtigen Zeit

Die neun Tests sind in drei Kategorien gegliedert: Bewegungsausmaß, Koordination und Kraft/Schnelligkeit. Je nach Genesungsfortschritt können die Tests zu unterschiedlichen Zeitpunkten durchgeführt werden.

Bewegungsausmaß

Kniewinkelmessung passiv

Winkelmessung passiv

Orthelligent Knee Streckdefizit Orthese OPED

Streckdefizit

Kniewinkelmessung aktiv

Kniewinkelmessung aktiv

Koordination

Winkelreproduktion

Winkelreproduktion

Funktionelle Stabilität - Einbeinstand

Funktionelle Stabilität - Einbeinstand

Orthelligent Knee Y-Balance Orthese OPED

Y-Balance*

Kraft/Schnelligkeit

Vertical Jump

Vertical Jump

Orthelligent Knee Distance Jump Orthese OPED

Distance Jump**

Side Hop

Side Hop

* nur in der Pro-Version/nicht mit dem Sensor durchführbar/Infos zum Y-Balance-Test finden Sie hier.
** nur in der Pro-Version/nicht mit dem Sensor durchführbar

Videoanleitung zu den einzelnen Tests

Fachartikel zu Orthelligent

Funktionsbasierte Nachbehandlung – Endlich alltagstauglich umsetzbar

Die funktionsbasierte Nachbehandlung nach VKB-Rupturen ist in aller Munde. Viele Fachgesellschaften fordern schon lange funktionsbasierte Tests, um...

Das zeitbasierte Nachbehandlungsmodell hat ausgedient

Eine Umfrage unter den Instruktoren der Deutschsprachigen Gesellschaft für Gelenkschirurgie (AGA) hat ergeben, dass die Mehrzahl der Operateure einen zeitlichen Abstand von sechs Monaten als zu früh für eine sichere Wiederkehr zum Wettkampfsport ansieht...

Genesungsfortschritte grafisch sichtbar machen

Durch Orthelligent KNEE wissen Sie als Therapeut/Arzt mehr. Sie sehen die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten Ihres Patienten und können dadurch Rückschlüsse auf den Genesungsfortschritt ziehen. Außerdem können Sie sehen, wie Ihre Therapiemethoden wirken. Die grafisch aufbereiteten Ergebnisse sind sofort verfügbar. So erhalten Sie ein direktes Biofeedback zum Gesundheitszustand Ihres Patienten.